Stiftungsresidenz St. Ilsabeen

Ihre Wurzeln reichen zwar bis ins Mittelalter, doch "Staub der Jahrhunderte" ist hier nicht zu sehen. Die Stiftungsresidenz St. Ilsabeen im Stadtteil St. Magnus in Bremen-Nord, 1499 als Damenstift gegründet, präsentiert sich als lebendiges, ausgesprochen kommunikatives Haus. Hier gehen Nachbarn ein und aus, hier treffen sich Vereine und Verbände von der Rheumaliga bis zum TSV Farge-Rekum, hier lernen Kleinkinder im wohlig-warmen Wasser des Bewegungsbades schwimmen – und hier lässt es sich ausgesprochen komfortabel leben. Vier  Gesellschaftsräume, ein Restaurant und ein Vital-Treff mit Solarium, Schwimmbad, Fitnessraum und einen Gymnastikraum tragen dazu bei. Denn die Stiftungsresidenz verfügt über 100 Wohn- und 8 Wohnpflege-Appartements. Die Tagespflege ist zum behaglichen Lebensmittelpunkt für 16 pflegebedürftige Bewohner geworden. Und wer einen Spaziergang unternehmen möchte, kann gleich vor der Haustür beginnen: Der prächtige Knoops Park gehört zu den schönsten Anlagen Bremens.

 

Das zeichnet die Stiftungsresidenz St. Ilsabeen aus:

  • Restaurant
  • Café, täglich von 15:00 bis 17:00 Uhr
  • Veranstaltungsservice
  • Einzugsbegleiterin und Gesundheitsberatung
  • "Fit und aktiv"
  • Vera-Club und Computer-Treff
  • Schwimmbad, Solarium
  • Fitnessraum mit Anleitung
  • Kiosk
  • Friseur
  • med. Fußpflege
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Einstellplätze
  • Angebot von Sprechstunden mehrerer Ärzte im Haus   
  • Logo-, Ergo- und Physiotherapie, als Kooperationspartner im Haus   
  • Apothekendienst mit Zustellservice
  • Buslinie 91: Mehrmals täglich direkt nach Lesum/Lesumpark

Appartements

Residenz-Appartements / Wohnungen in der Stiftungsresidenz St. Ilsabeen

100 Wohnungen von 30 bis 92 m², mit Küche, Duschbad, Balkon, Parkettböden und Keller

Als Alternative zu der monatlichen Mietzahlung gibt es die Möglichkeit, die Miete durch den Wohnrechtserwerb zu finanzieren. 

Pflegeangebote im Haus

Wenn es zu Hause "nicht mehr geht" ist eines unserer Pflegeangebote vielleicht das Richtige für Sie. Ob Pflege bei Ihnen zu Hause, Tagespflege, Urlaubs- und Kurzzeitpflege, Hausgemeinschaften, Pflegewohngemeinschaften und Domizile, gemeinsam finden wir das passende Angebot, wir beraten Sie gern.

In diesem Haus finden Sie folgende Pflegeangebote:

Wohnpflege

8 Plätze in modernsten Pflege-Appartements mit Duschbad und teilweise mit Terrasse

Tagespflege

16 Plätze mit Wohnküche, Ruheräumen und vielen Aktivitäten

Verhinderungspflege

Regelmäßige Angebote

Regelmäßige Angebote für unsere Hausbewohner

Täglich:

  • Abendrunde im Foyer

Einmal wöchentlich:

  • Einkaufsfahrt zum Wochenmarkt
  • Gedächtnistraining
  • Bingo
  • Gymnastik / Fitnesstraining im Sitzen
  • Wassergymnastik (in zwei Gruppen) 
  • Vera Club (vernetzt und aktiv mit dem Tablet)

Zweimal wöchentlich:

  • "Fit und aktiv" / Kraft- und Balancetraining
  • Anleitung im Fitnessraum 
  • Gesellschaftsspiele wie Doppelkopf / Rummy Cup

Zweimal monatlich:

  • Einkaufsfahrt mit dem hauseigenen Bus
  • Power-Point und Dia–Vorträge 
  • Wii Bowling

Einmal monatlich:

  • Literaturkreis
  • Lyrikkreis
  • Gesprächskreis mit Diakonin Frauke Langhof
  • Musikalische Nostalgie-Reise
  • Ev. Gottesdienst
  • Akustiker, Optiker, HNO und  Zahnarzt  im Haus
  • Info-Stunde des Bewohnerbeirates
  • Menüplanbesprechung mit der Küchenleitung

Weitere  Angebote

  • Jahreszeitliche Feste
  • Vorträge/ Lesungen/ Konzerte
  • Ausstellungen und Basare
  • Aktivitäten mit dem Kindergarten Fliegenpilz
  • Theater- und Chor Auftritte
  • English Tea Time

    Möchten Sie als Gast teilnehmen? Anmeldungen nehmen wir gern
    unter der Rufnummer (0421) 62640 entgegen.

    Bitte beachten Sie unsere aktuellen Terminankündigungen.

    Termine


    Tag der offenen Tür

    Nimm mich mit Kapitän

    25.08.2018 um 16.00 Uhr

    Am Tag der offenen Tür bieten wir um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr Führungen an. Um 16.00 Uhr erwartet Sie in Kooperation mit ART.tours eine unterhaltsame Stadtführung im Kultursalon. Wir begleiten Sie durch die maritime Historie Bremens und Vegesacks. Der Handel, der Fischfang, die Seefahrt und das Leben der Kapitäne werden diese Reise begleiten.
    Zudem hat unser Café im Restaurant ab 15.00 Uhr mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet für Sie geöffnet.

    Anmeldung gerne unter: 6264-140 Frau Birk (Sozialdienstleitung)

    Kontakt

    Sylvia Hoven
    Hausleiterin

    Billungstr. 31-33
    28759 Bremen

    (0421) 62 64 0
    (0421) 62 64 119

    Anfahrt

    Bahn - Bahnhof St. Magnus

    Treppe hoch links, erste Straße rechts Ulenweg, links in die
    Billungsstraße.
    Buslinie 94 bis Haltestelle Am Kapellenberg
    Buslinie 91 bis Haltestelle Bahnhof St. Magnus

    www.bsag.de