Stiftungsresidenz Landhaus Horn

Grünes Wohnen in zentraler Lage: Das zeichnet die Stiftungsresidenz Landhaus Horn aus. Als moderne Stiftungsresidenz bietet das Haus komfortable Residenz-Wohnungen und großzügige Penthouse-Wohnungen – mit hauseigenem Personal und auf Wunsch mit abgestimmten Pflegeleistungen. Professionelle Serviceleistungen und kulinarische Vielfalt aus der hauseigenen Küche sorgen für Ihr Wohlbefinden.

Die Stiftungsresidenz befindet sich in einer ausgezeichneten Lage. Eine fußläufig gelegene Straßenbahnhaltestelle ermöglicht bequeme Verbindungen in den Stadtteil sowie die direkten Anschluss in die Bremer Innenstadt und zum Bremer Hauptbahnhof, ohne Umsteigen. Entworfen wurde dieses architektonische Art déco Juwel in Backstein von den renommierten Baumeistern Carl Eeg und Alfred Runge, die auch Teile der Böttcherstraße schufen. 

Harmonisch fügt sich die Stiftungsresidenz Landhaus Horn in die grünen Parklandschaften Schwachhausens ein. Hier entdecken Sie Lebendigkeit und ein vielfältiges Kultur-Angebot. Gleich nebenan liegt das Focke Museum, das Bremer Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte mit seinem idyllischen Park, das ebenso zu den Kooperationspartnern der Stiftungsresidenz gehört wie auch der Verein Hospiz Horn. Nicht zu vergessen sind die Kindergruppe „Hagenunu e. V.“ und internationale Künstler des Bremer Kunststipendiums (Zur Zeit lebt die Künstlerin Elfin Acar aus Izmir, Türkei in der Residenz) – auch sie sind im Landhaus Horn zu Hause: Eine bunte, lebendige Vielfalt, mit viel Charme und Komfort!

Das zeichnet die Stiftungsresidenz Landhaus Horn aus:

  • Ambulante Pflege durch Fachkräfte vor Ort
  • Tagesbetreuung
  • Restaurant mit hauseigener Küche
  • Café
  • Party-Service 
  • Einzugsbegleiterin
  • Vital-Treff
  • "Fit und aktiv"
  • Gymnastik 
  • Fitnessraum
  • Kostenloser Transfer zum Schwimmbad / Luisental
  • Gedächtnistraining
  • Gesundheits- und Ernährungsberatung
  • Logo-, Ergo- und Physiotherapie durch Kooperationspartner im Haus möglich
  • WLAN / Computer- und Tablet-Treff (Vera Club)
  • Lädchen
  • Friseur
  • Kosmetik
  • med. Fußpflege
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Einstellplätze
  • Wohnatelier des internationalen Bremer Kunststipendiums, für Künstler aus Bremens Partnerstädten
  • Kindergruppe Hagenunu e. V.
  • Gästeappartement

Appartements

Residenz-Appartements/Wohnungen und Penthouse-Wohnungen in der Stiftungsresidenz Landhaus Horn:

  • 87 Komfort-Appartements/Wohnungen, davon vier lichtdurchflutete Penthouse-Wohnungen
    aufgeteilt in barrierefreie Zwei-und Drei-Raum –Wohnungen
  • Größen zwischen 30 und 66 qm
  • mit Küche, Duschbad, Parkettböden, Balkon oder Erker und Abstellraum 
  • Gästeappartement 

Als Alternative zu der monatlichen Mietzahlung gibt es die Möglichkeit, die Miete durch den Wohnrechtserwerb zu finanzieren.  

Pflegeangebote im Haus

Pflege ist etwas sehr persönliches. Deshalb ist es uns wichtig, auf jeden Bewohner mit seinen Wünschen und Bedürfnissen individuell und persönlich einzugehen. Wir sind für sie da! Unsere hauseigenen Pflegekräfte sind 24-Stunden verfügbar, damit Sie rund um die Uhr versorgt sind. Im Bedarfsfall erfolgt die Pflege durch unser Pflegepersonal in Ihrem Appartement, so ist kein Umzug in einen Pflegebereich notwendig.

Tagespflege in Planung

Verhinderungspflege

Hotelpflege

Entspannt ausspannen - Pflege-Urlaub

Individuell umsorgt und fast "wie zuhause" können Sie hier in Ruhe einmal ausspannen. Gründe für einen Urlaub in unserer Stiftungsresidenz gibt es viele, zum Beispiel wenn:

  • Sie sich einfach ein paar Tage erholen möchten.
  • Sie gemeinsam mit Ihrem Angehörigen einige Tage Urlaub genießen möchten.
  • Ihre pflegenden Angehörigen abwesend sind und Sie nicht allein bleiben möchten.
  • Sie das Haus im Rahmen eines "Probewohnens" kennenlernen möchten.

Regelmäßige Angebote

Wöchentlich:

  • Gedächtnistraining
  • Singen mit instrumentaler Begleitung
  • Fahrt (kostenloser Transfer) zum Schwimmbad / Luisental
  • Gymnastik / Fitnesstraining im Sitzen
  • Gesellschaftsspiele: Bridge & mehr 
  • Vera-Club (vernetzt und aktiv mit dem Tablet)

Monatlich:

  • Gottesdienst & Besuchsdienste im Haus (nach Absprache)
  • Menüplanbesprechung mit der Küchenleitung
  • Hörgeräte-Akustiker, Service im Haus
  • Servicestunde der Sparkasse Bremen 
  • Wechselnde, kulturelle Angebote: Residenztalk, Vernissagen, Vorträge 
  • Kunstsalon - Gespräche über Kunst
  • Café- Klassik: Vorstellung und genussvolles Hören ausgewählter Musik
  • Themenabend: Wechselnde Themen aus allen Lebensbereichen
  • Stammtisch
  • Nachbarkennenlerntreff
  • Geburtstagsnachfeier
  • Sprechstunde mit dem Bewohnerbeirat
  • Bremische Lesestunde & Leseabend
  • Ausflugsfahrten Bremen und um zu mit dem Hausbus 

Angebote von Kooperationspartnern:

  • Taiji 
  • Qigong
  • Privates Fitnesstraining

Deutsches Sozialwerk e.V. (DSW):

  • Englisch
  • Gedächtnistraining
  • Literatur
  • Gesprächskreis
  • Bridge
  • Vorträge

    Gäste sind herzlich willkommen. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Terminankündigungen.

    Termine

    Gäste sind herzlich willkommen!


    Friedhofsrundgang im "Sitzen"

    Moderation: Christine Renken

    Montag, 7.Mai 2018 um 15.30 Uhr

    Der Eintritt ist frei!

    Es wartet eine besondere Veranstaltung auf Sie. Zusammen mit HEIN LOOPER (C. Renken) können Sie im Landhaus Horn im Veranstaltungsraum den Riensberger Friedhof "begehen".

    Natürlich brauchen Sie die Bilder der Grabstellen nicht entbehren, diese werden per Beamer auf eine Leinwand projiziert. Erfahren Sie so neues über die Malerin Elisabeth Noltenius, die Eltern von Paula Becker, den Reise- Experten Wilhelm Scharnow, den vergessenen Atlantik Überquerer „Lohmann“, die Abgeordneten Frau Stivarius, Gertrud Harms Holloway und viele andere.

    Freuen Sie sich auf einen interessanten Nachmittag!

    Informationen: Ute Duwensee Tel.: 0421 / 2468-140 oder 2468-111


    Der Kulturkreis Bremer Senioren e.V. präsentiert

    EARL GREY - A-capella Gesang von der Renaissance über Pop bis zum Barbershop

    Montag, 28.Mai 2018 um 16.00 Uhr

    Eintritt frei - der Kulturkreis freut sich über eine Spende!

    EARL GREY, das ist hier kein Teearoma. Vier ältere Herren (ergraut, aber im Herzen farbenfroh!), die sich musikalisch als "Earls" verstehen und über eine kleine Grafschaft voller Lieder und Poesie herrschen. Hier wachsen liebe und sehnsuchtsvoll besungene Pflanzen aus verschiedenen Ländern und Zeiten wie "Hello Mary Lou" oder "Bright was the Night" oder "Blue Skies", aber auch "Bonjour mon coeur" oder "Tourdion", daneben auch deftig-bayerische wie "Fein sein" oder romantische wie "In einem kühlen Grunde". Meist geht es um Liebesglück und Liebesleid wie im wirklichen Leben. Als A-cappella-Quartett singen sie von der Renaissance über Pop bis zum Barbershop.


    Kulturkataster lädt zum Kulturspaziergang in Schwachhausen ein

    Open-Air-Malaktion -mit Reiner Will & Ute Duwensee – vorbeikommen & mitmachen

    Sonntag, 3.Juni 2018 von 13.00 bis 17.00 Uhr im Landhaus Horn

    Der Eintritt ist frei!

    Das Landhaus Horn - ein Ort, an dem Kulturelles geschaffen und vermittelt wird, freut sich auf Spaziergänger und ist mit einem spannenden Programm dabei:

    13:00 - 17:00 Uhr Open-Air-Malaktion
    Mit Reiner Will & Ute Duwensee – vorbeikommen & mitmachen

    Die Neugestaltung einer besprühten Mauer auf dem Grundstück, inspiriert durch eine Ideenskizze des Bremer Künstlers Reiner Will, schafft die Möglichkeit, vorhandene Symbole mit einzubeziehen und darauf zu reagieren.

    Wir freuen uns über Mitmaler*innen aller Altersgruppen und Nationalitäten, es wird gemalt, nicht gesprayt!

    Einstieg von 13:00 bis 17:00 fortlaufend & flexibel möglich!
    Außerdem suchen wir Mitmaler*innen im Rahmen unserer Projektwoche:
    Montag, 28.5. bis Freitag, 1.Juni 2018, Uhrzeiten nach Absprache, auch stundenweise.

    Kontakt: Ute Duwensee, Kulturvermittlung
    Tel. 0421-24 68-140 (mo/di/mi)

    Die aktuelle Stipendiatin aus Izmir, Elfin Acar, zeigt Arbeiten in der Künstlerwohnung

    Mehr Informationen rund um den Kultzurspaziergang und einen Spaziergangs-Flyer mit allen Stationen zum Download finden Sie unter www.kulturkataster.de/ks

    Ute Duwensee, Kulturvermittlung, Tel.: 0421 - 2468-140 oder ute.duwensee@bremer-heimstiftung.de


    Das Deutsche Sozialwerk e.V. lädt ein:

    Literarische Kostbarkeiten mit Benedikt Vermeer

    Montag, 30. April 2018 um 16.00 Uhr

    Der Eintritt ist frei - das DSW freut sich über eine Spende. Gäste sind willkommen!

    Der Bremer Schauspieler Benedikt Vermeer, Leiter des LiteraturKellers („Das kleinste Theater der Welt“), präsentiert eine humorvolle Mischung literarischer Kostbarkeiten von Busch, Tucholsky, Heine, Erhardt, Kästner, Roth, Valentin u.a. …

    … eine vergnügliche Stunde der besonderen Art!

    Anmeldung und Informationen:Ute Duwensee: 0421 / 2468-140




    Kontakt

    Marion Ritter
    Hausleiterin

    Schwachhauser Heerstr. 264
    28213 Bremen

    (0421) 24 68 0
    (0421) 24 68 119

    Anfahrt

    Straßenbahn Linien 4
    Haltestelle Fockemuseum


    www.bsag.de