Schule für Altenpflege

Jetzt bewerben:


Durch die Nutzung dieses Bewerbungsformulars stimmen Sie der elektronischen Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu. Wir werden Ihre Angaben aus dem Bewerbungsformular inklusive der von Ihnen dort hochgeladenen Dateien zwecks Bearbeitung Ihrer Bewerbung und für den Fall von Anschlussfragen bei uns speichern. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Mehr Informationen in unserer Datenschutzerklärung.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Wenn du Interesse an der Ausbildung in der Altenpflege hast, kannst du dich einfach über das Formular oben direkt bei uns bewerben. Oder sende uns deine Bewerbung per Mail oder per Post:

Alte Rembertischule
Bildungszentrum der Bremer Heimstiftung - Schule für Altenpflege
Fedelhören 78
28203 Bremen

Wenn du einen Termin für ein Informations- oder Beratungsgespräch haben möchtest, oder dich für ein Praktikum oder eine Hospitation interessierst, kontaktiere einfach Frau Gronau.

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
    (bitte schreibe uns, warum du gerne Altenpfleger/in werden möchtest)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Passfoto
  • Beglaubigte Kopie deines Schulabschluss- bzw. des letzten Halbjahreszeugnisses
    (bei ausländischen Zeugnissen bitte zusätzlich eine beglaubigte Übersetzung sowie die deutsche Anerkennung des Schulabschlusses beifügen)
  • ggf. Nachweis der bisherigen Berufstätigkeit/bisherige Praktika/Freiwilliges soziales Jahr/BuFDi beifügen

Für eine Umschulung neben oben genannten Zugangsvoraussetzungen ist ein Bildungsgutschein des Jobcenters oder der Bundesagentur für Arbeit erforderlich.

Und wie geht es weiter?

Wenn wir deine Unterlagen erhalten haben, treffen wir eine erste Auswahl, indem wir uns Folgendes genauer ansehen:

  • Die Bewertungen in deinen Schulzeugnissen
  • Deine berufsspezifischen Erfahrungen wie zum Beispiel Nachbarschaftshilfe, Pflegehilfstätigkeiten, eine einjährige Ausbildung in Altenpflegehilfe oder einen SchwesternhelferInnenkurs
  • Deine Praktikumsbeurteilungen, unter anderem auch von FSJ etc.


Erfolgreiche Bewerber laden wir dann zu einem persönlichen Gespräch und – im Falle ausländischer Teilnehmer/innen – gegebenenfalls zusätzlich zu einem Deutschtest ein.