Stiftungsresidenz Landhaus Horn

Grünes Wohnen in zentraler Lage: Das zeichnet die Stiftungsresidenz Landhaus Horn aus. Als moderne Stiftungsresidenz bietet das Haus komfortable Residenz-Wohnungen und großzügige Penthouse-Wohnungen – mit hauseigenem Personal und auf Wunsch mit abgestimmten Pflegeleistungen. Professionelle Serviceleistungen und kulinarische Vielfalt aus der hauseigenen Küche sorgen für Ihr Wohlbefinden.

Die Stiftungsresidenz befindet sich in einer ausgezeichneten Lage. Eine fußläufig gelegene Straßenbahnhaltestelle ermöglicht bequeme Verbindungen in den Stadtteil sowie die direkten Anschluss in die Bremer Innenstadt und zum Bremer Hauptbahnhof, ohne Umsteigen. Entworfen wurde dieses architektonische Art déco Juwel in Backstein von den renommierten Baumeistern Carl Eeg und Alfred Runge, die auch Teile der Böttcherstraße schufen. 

Harmonisch fügt sich die Stiftungsresidenz Landhaus Horn in die grünen Parklandschaften Schwachhausens ein. Hier entdecken Sie Lebendigkeit und ein vielfältiges Kultur-Angebot. Gleich nebenan liegt das Focke Museum, das Bremer Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte mit seinem idyllischen Park, das ebenso zu den Kooperationspartnern der Stiftungsresidenz gehört wie auch der Verein Hospiz Horn. Nicht zu vergessen sind die Kindergruppe „Hagenunu e. V.“ und internationale Künstler des Bremer Kunststipendiums – auch sie sind im Landhaus Horn zu Hause: Eine bunte, lebendige Vielfalt, mit viel Charme und Komfort!

Das zeichnet die Stiftungsresidenz Landhaus Horn aus:

  • Ambulante Pflege durch Fachkräfte vor Ort
  • Tagesbetreuung
  • Restaurant mit hauseigener Küche
  • Café
  • Party-Service 
  • Einzugsbegleiterin
  • Vital-Treff
  • "Fit und aktiv"
  • Gymnastik 
  • Fitnessraum
  • Kostenloser Transfer zum Schwimmbad / Luisental
  • Gedächtnistraining
  • Gesundheits- und Ernährungsberatung
  • Logo-, Ergo- und Physiotherapie durch Kooperationspartner im Haus möglich
  • WLAN / Computer- und Tablet-Treff (Vera Club)
  • Lädchen
  • Friseur
  • Kosmetik
  • med. Fußpflege
  • Einkaufsmöglichkeiten in der Nähe
  • Einstellplätze
  • Wohnatelier des internationalen Bremer Kunststipendiums, für Künstler aus Bremens Partnerstädten
  • Kindergruppe Hagenunu e. V.
  • Gästeappartement

 

 

 

Appartements

Residenz-Appartements/Wohnungen und Penthouse-Wohnungen in der Stiftungsresidenz Landhaus Horn:

  • 87 Komfort-Appartements/Wohnungen, davon vier lichtdurchflutete Penthouse-Wohnungen
    aufgeteilt in barrierefreie Zwei-und Drei-Raum –Wohnungen
  • Größen zwischen 30 und 66 qm
  • mit Küche, Duschbad, Parkettböden, Balkon oder Erker und Abstellraum 
  • Gästeappartement 

Als Alternative zu der monatlichen Mietzahlung gibt es die Möglichkeit, die Miete durch den Wohnrechtserwerb zu finanzieren.  

Pflegeangebote im Haus

Pflege ist etwas sehr persönliches. Deshalb ist es uns wichtig, auf jeden Bewohner mit seinen Wünschen und Bedürfnissen individuell und persönlich einzugehen. Wir sind für sie da! Unsere hauseigenen Pflegekräfte sind 24-Stunden verfügbar, damit Sie rund um die Uhr versorgt sind. Im Bedarfsfall erfolgt die Pflege durch unser Pflegepersonal in Ihrem Appartement, so ist kein Umzug in einen Pflegebereich notwendig.

Tagespflege in Planung

Verhinderungspflege

Hotelpflege

Entspannt ausspannen - Pflege-Urlaub

Individuell umsorgt und fast "wie zuhause" können Sie hier in Ruhe einmal ausspannen. Gründe für einen Urlaub in unserer Stiftungsresidenz gibt es viele, zum Beispiel wenn:

  • Sie sich einfach ein paar Tage erholen möchten.
  • Sie gemeinsam mit Ihrem Angehörigen einige Tage Urlaub genießen möchten.
  • Ihre pflegenden Angehörigen abwesend sind und Sie nicht allein bleiben möchten.
  • Sie das Haus im Rahmen eines "Probewohnens" kennenlernen möchten.

Regelmäßige Angebote

Wöchentlich:

  • Gedächtnistraining
  • Singen mit instrumentaler Begleitung
  • Fahrt (kostenloser Transfer) zum Schwimmbad / Luisental
  • Gymnastik / Fitnesstraining im Sitzen
  • Gesellschaftsspiele: Bridge & mehr 
  • Vera-Club (vernetzt und aktiv mit dem Tablet)

Monatlich:

  • Gottesdienst & Besuchsdienste im Haus (nach Absprache)
  • Menüplanbesprechung mit der Küchenleitung
  • Hörgeräte-Akustiker, Service im Haus
  • Servicestunde der Sparkasse Bremen 
  • Wechselnde, kulturelle Angebote: Residenztalk, Vernissagen, Vorträge 
  • Kunstsalon - Gespräche über Kunst
  • Café- Klassik: Vorstellung und genussvolles Hören ausgewählter Musik
  • Themenabend: Wechselnde Themen aus allen Lebensbereichen
  • Stammtisch
  • Nachbarkennenlerntreff
  • Geburtstagsnachfeier
  • Sprechstunde mit dem Bewohnerbeirat
  • Bremische Lesestunde & Leseabend
  • Ausflugsfahrten Bremen und um zu mit dem Hausbus 

Angebote von Kooperationspartnern:

  • Taiji 
  • Qigong
  • Privates Fitnesstraining

Deutsches Sozialwerk e.V. (DSW):

  • Englisch
  • Gedächtnistraining
  • Literatur
  • Gesprächskreis
  • Bridge
  • Vorträge

    Gäste sind herzlich willkommen. Bitte beachten Sie unsere aktuellen Terminankündigungen.

    Termine

    Gäste sind herzlich willkommen!


    Vortragsreihe Gesundheit in den Stiftungsresidenzen

    Mit gestärktem Blick sicher auf beiden Beinen.

    Montag, 16.Oktober 2017 um 15.30 Uhr

    Der Eintritt ist frei - Gäste sind herzlich willkommen.

    Sicher auf beiden Beinen bis ins hohe Alter! Wer wünscht sich das nicht?
    Oft spielen die Augen eine große Rolle, wenn das Gleichgewicht keine Selbstverständlichkeit mehr ist. Mit welchen Augenübungen wir Schwindel vorbeugen und die ganzkörperliche Stabilität verbessern können, wird Thema dieses Mitmachvortrags sein.

    Die Bremer Sehtrainerin Dagmar Wanschura lädt Sie zu einem Mitmachvortrag ein.


    Schnoor Miniaturen

    Theaterpremiere der Theatergruppe Stiftler

    Freitag, 20. Oktober 2017 um 20.00 Uhr

    Der Eintritt ist frei. Der Kulturkreis Bremer Senioren e.V. unterstützt diese Aufführung und freut sich über eine Spende!

    SCHNOOR MINIATUREN
    Freuen Sie sich auf das brandaktuelle Stück der Stiftler.

    Da den „Stiftlern“ die Geschichte Bremens ganz besonders am Herzen liegt, fiel die Wahl auf das Schnoor Viertel. Unter dem Titel SCHNOOR MINIATUREN hat sich das Ensemble unter der Leitung von Christine Renken dem beliebten mittelalterlichen Gänge-Viertel in der Altstadt Bremens gewidmet. In kurzweiligen Szenen geht es nicht nur um die Geschichte(n), sondern auch um Themen aus dem Hier und Heute.
    Musikalisch abgerundet wird die Inszenierung durch einen eigens gegründeten Kazoo- Chor, der die Szenerie ungewöhnlich beleben wird.
    Der Eintritt ist frei. Der Kulturkreis Bremer Senioren e.V. unterstützt diese Aufführung und freut sich über eine Spende!

    Anmeldungen und Informationen unter: 0421 / 2468-111


    Kunsthandwerk und Tag der offenen Tür

    Sonntag, 5. November 2017 von 11.00 bis 17.00 Uhr

    Eintritt frei!

    Wer auf der Suche nach einem passenden Geschenk ist oder Fragen zum Thema Wohnen im Alter hat, ist am Sonntag, 5. November 2016 herzlich eingeladen, sich in der Stiftungsresidenz Landhaus Horn umzuschauen. Von 11.00 bis 17.00 Uhr präsentieren Aussteller ihre handgefertigten Unikate: edle Mode aus Seide, Wolle, Filz, ausgefallenen Schmuck, dekorative Leuchten, Kissen & Stofftiere, Kunstpostkarten, handgefertigte Konfitüren sowie weitere originelle Geschenkideen zur Adventszeit.

    Besuchern bieten wir von 11.00 bis 17.00 Uhr Führungen durch das Haus, Besichtigung individueller Appartements sowie Beratungen zu unseren vielfältigen Wohn- und Pflegeangeboten.

    Ab 14.00 ist das Café der Stiftungsresidenz für Sie geöffnet.

    Schauen Sie herein, wir freuen uns auf Sie - Marion Ritter und Team!

    Informationen unter: 0421 / 2468-0


    Konzert mit dem St. Petersburger Vocalensemble Harmonie

    Donnerstag, 21.12.2017 um 15.30 Uhr

    Der Eintritt ist frei!

    In diesem Jahr ist das „Vokalensemble Harmonie“ aus St. Petersburg mit seinen wunderschönen Gesängen russischer, geistlicher und weltlicher Musik zu Gast in der Stiftungsresidenz Landhaus Horn. „Harmonie“ begeistert durch sein überwältigendes Klangspektrum vom hohen Tenor bis zum tiefen Bass, sowohl im Gesamtklang des Ensembles, als auch bei seinen zahlreichen solistischen Vorträgen. Denn die Stärke und Besonderheit des Ensembles liegt darin, dass jeder der sechs Sänger auch als Solist auftreten kann.
    „Harmonie“ wurde 1995 in St. Petersburg von seinem Dirigenten Alexander Andrianov und fünf weiteren professionellen Sängern gegründet, alle Absolventen oder Dozenten des dortigen Konservatoriums. Zweimal im Jahr während seiner Tourneen gibt das Ensemble Konzerte in ganz Deutschland und Holland.
    Das Repertoire des sechsstimmigen Ensembles umfasst die authentische Wiedergabe der geistlichen und weltlichen Chormusik Russlands vom 14. Jahrhundert bis zur Moderne. Die sechs Sänger überzeugen durch kultiviertes Stimmpotential, Klangschönheit und Klangspektrum, insbesondere im Gesamtklang ihres A-Capella Gesangs.

    Anmeldung und Informationen: Ute Duwensee 0421 / 2468-140


    Kontakt

    Marion Ritter
    Hausleiterin

    Schwachhauser Heerstr. 264
    28213 Bremen

    (0421) 24 68 0
    (0421) 24 68 119

    Anfahrt

    Straßenbahn Linien 4
    Haltestelle Fockemuseum


    www.bsag.de