Stiftungsdorf Blumenkamp

Am Rande von Knoops Park im Bremer Norden findet sich, idyllisch gelegen, das Stiftungsdorf Blumenkamp der Bremer Heimstiftung - ein lebendiger Ort der Begegnung für Menschen jeden Alters. Dafür sorgen zum Beispiel die Kinder des benachbarten Kindergartens Villa Blumenkamp, die immer wieder gern zu Gast sind, oder auch die Auszubildenden aus der Schule für Altenpflege der Bremer Heimstiftung vor Ort. Gemeinsame und aktive Freizeit wird im Stiftungsdorf Blumenkamp stets groß geschrieben. Davon zeugt nicht zuletzt auch ein Minigolfplatz auf dem Gelände. Er steht Bewohnern, aber auch Angehörigen, Besuchern und Nachbarn kostenfrei zur Verfügung.

Wohnen mit Service, vollstationäre Pflege, Kurzzeitpflege und Tagespflege – die Vielfalt ist auch hier Programm. Zwei von sechs Hausgemeinschaften wurden auf die Bedürfnisse dementiell erkrankter Menschen ausgerichtet, in einer weiteren Hausgemeinschaft werden MS-Betroffene betreut. Für alle gilt: Selber entscheiden, selber aktiv werden. Die Bewohner beteiligen sich gemeinsam mit Angehörigen, Ehrenamtlichen und Mitarbeitern an der Gestaltung von Alltag und Umfeld.

Das zeichnet das Stiftungsdorf Blumenkamp aus:

  • Mittagstisch
  • Café
  • Party-Service
  • Kiosk 
  • Friseur
  • med. Fußpflege
  • verschiedene Einkaufsmöglichkeiten
  • Praxis für Logopädie
  • Hausbesuche Physiotherapie
  • Outdoor–Fitnessgeräte
  • Minigolf
  • Quartiersarbeit „Emmas Quartier“ - Wir engagieren uns für Menschen mit Demenz

Wohnen mit Service

41 seniorengerechte 2- und 3-Zimmer-Wohnungen
öffentlich gefördert Größen: ca. 48 m² bzw. ca. 58 m²
Duschbad, Küche, Balkon, Abstellraum

Familienwohnungen

10 Zwei- und Drei-Raum-Wohnungen
öffentlich gefördert; Größen ca. 40m² bzw. ca. 70 m²
im Dachgeschoss, mit Duschbad, Küche, Balkon

Pflegeangebote im Haus

Wenn es zu Hause "nicht mehr geht" ist eines unserer Pflegeangebote vielleicht das Richtige für Sie. Ob Pflege bei Ihnen zu Hause, Tagespflege, Urlaubs- und Kurzzeitpflege, Hausgemeinschaften, Pflegewohngemeinschaften und Domizile, gemeinsam finden wir das passende Angebot, wir beraten Sie gern.

In diesem Haus finden Sie folgende Pflegeangebote:

Langzeitpflege

76 Plätze in hellen 1-Personen-Pflege-Appartements
bzw. 2-Personen-Pflege-Zimmern
in Hausgemeinschaften, modern ausgestattet, mit Duschbad

Demenzgruppe

Zwei Hausgemeinschaften mit 15 bzw. 18 Plätzen im Bereich 
der Langzeitpflege

Hausgemeinschaft für an Multiple Sklerose erkrankte Menschen

Unsere Hausgemeinschaft für MS-Betroffene im mittleren Lebensalter von 30-60 Jahren ist integriert in das Stiftungsdorf Blumenkamp. Von dem hohen Standard der Abteilung profitieren auch Bewohner mit anderen neurologischen Erkrankungen.

Im Erdgeschoß des Hauses, mit direktem Zugang zu Terrasse und Garten, befinden sich die Räume der Hausgemeinschaft. Das gemütliche Turmzimmer lädt zu geselligen Runden ein. Hier gibt es die Möglichkeit über Sky mit Leinwand und Beamer die Bundesliga oder andere große Sportereignisse zu verfolgen. Über einen gläsernen, sonnendurchfluteten Wandelgang erreichen die Bewohner die Gemeinschaftsräume des Hauses, sowie Café, Einkaufslädchen, Friseur und die Praxen für Logopädie und Ergotherapie.

Vielfältige Aktivitäten, orientiert an den Interessen der Bewohner, vom Planungscafé über Gedächtnistraining bis hin zum Kneipen- oder Kinobesuch, aber auch Einkaufsfahrten mit dem hauseigenen behindertengerechten Kleinbus bietet unser Sozialdienst an.

Durch unsere enge Kooperation mit der DMSG (Deutsche Multiple-Sklerose-Gesellschaft) sind wir in der Lage, Kontakte zu Selbsthilfegruppen, Sport- und anderen Trainingsgruppen zu vermitteln.

Informieren Sie sich auch bei der DMSG - Landesverband Niedersachsen.

Wohnen in der Hausgemeinschaft

15 Einzelappartements
Größe von ca. 21 qm bis ca. 30 qm
Ausgestattet mit:
Pantry (höhenverstellbare Küchenzeile),
schwellenlosem Duschbad mit höhenverstellbarem
Waschbecken, einem Kippspiegel und Haltegriffen.

Individuelle Gestaltung des eigenen Bereichs durch private
Möbel etc ist gegeben.
Grundausstattung der Appartements ist behindertengerecht,
ebenso die der Gemeinschaftsbereiche. Elektronische Hilfen
sind vor gerüstet und werden einzelfallbezogen eingesetzt,
wenn die Behinderung dies erforderlich macht.

Kurzzeitpflege

7 Plätze in modernen Pflege-Zimmern

Tagespflege

19 Plätze für Pflegebedürftige aus Bremen-Nord, gemütliche
Wohnküche, Wohnzimmer und Ruhezone

Regelmäßige Angebote

Regelmäßige Angebote für unsere Hausbewohner

Einmal wöchentlich:

  • "Alt und Jung": Kinder des Kindergartens besuchen die Tagespflege
  • Gedächtnistraining, auch gern für Interessierte von auswärts 
  • Männerrunde
  • Gymnastik für Mieter, Bewohner und Gäste
  • „Jung trifft Alt:“ Schüler der Schule an den Sandwehen besuchen eine Hausgemeinschaft
  • Tanzen im Sitzen 
  • Singkreis
  • Musik und Bewegung für Menschen mit Demenz
  • "Alle Neune": Für Tagespflege, Bewohner und Interessierte
  • Kreativstunde
  • Kuchen backen in den Hausgemeinschaften
  • Spiele- und Gedächtnisrunde
  • kulturelle Veranstaltungen, wie z. B. Musiknachmittage
  • Verkaufswagen mit frischen  und regionalen Produkten
  • Unser Atelier ist täglich geöffnet. Wer Lust hat, kann dort Werken und Malen.

Einmal monatlich:

  • Gottesdienst jeden 1. Mittwoch im Monat mit Frau Diakonin Langhof
  • Musik auf dem Akkordeon mit Frau Lohmüller jeden 3. Mittwoch im Monat
  • Unterhaltsamer Nachmittag – Frau Jozwiak bringt nette
    Anekdoten mit
  • MS Selbsthilfegruppe (jeden letzten Donnerstag im Monat)
  • Selbsthilfegruppe "Pflegende Angehörige" (jeden dritten Dienstag im Monat)

Zweimal monatlich:

  • Klönschnack der "Wohnen mit Service"-Mieter

Jährlich:

  • Wintermarkt
  • Flohmarkt für Mädels und Kids

Termine


Selbsthilfegruppe für Pflegende Angehörige

Jeden 3. Dienstag im Monat um 15.00 Uhr im Turmzimmer

Angehörigengruppe Bremen-Nord der Bremer Heimstiftung. Interessierte können sich unter der Rufnummer
0421 6268-140 Dörte Fiedler anmelden.


Gottesdienst

mit Diakonin Frauke Langhof

Jeden 1. Mittwoch im Monat 10.30 Uhr -11.30 Uhr


Women & Kids Markt

Indoorflohmarkt für Damenmode, Kindermode und Spielzeug

Samstag, 27.Janur 2018, 11.00 Uhr - 16.00 Uhr

Interessenten an einem Stand auf dem Women & Kids Markt, melden sich bitte bei Frau Pitzschler unter Telefon 0421 62 68 140. Es werden keine Standgebühren erhoben.


Filmvorführung Wintermärchen

Am 15. Januar 2018, 16.00 Uhr

Im Klassenraum Erdgeschoss. Gäste sind herzlich willkommen.


Tierbesuch

Frau Drees kommt mit ihren Hunden, Meerschweinchen, Kaninchen und Hühnern. Wir dürfen die Tiere füttern und streicheln.

28.02.2018 von 10.00 Uhr - 11.00 Uhr

in den Räumen der Schule

Video: Selbstverteidigung im Stiftungsdorf Blumenkamp

Kontakt

Meike Fiorucci
Hausleiterin

Billungstr. 21
28759 Bremen

(0421) 62 68 0
(0421) 62 68 119

Anfahrt

S-Bahn RS1 - Bahnhof St. Magnus

Treppe hoch, links in den Raschenkampsweg, nach ca. 200 m rechts ist das Stiftungsdorf, Fußweg im rechten Halbkreis zum Haupteingang.
Buslinie 94 bis Haltestelle Am Kapellenberg
Buslinie 90 bis Haltestelle Bahnhof St. Magnus
Fußweg wie oben beschrieben oder bis Haltestelle Auf dem hohen Ufer in die Billungstraße nach ca. 300 m rechts in das Stiftungsdorf Blumenkamp

www.bsag.de