Stadtteilhaus Cigarrenmanufactur

Wir wohnen im Vorgarten Bremens! So oder ähnlich wird man Ihnen wohl augenzwinkernd antworten, wenn Sie einen der rund 33.000 Einwohner des Stadtteils Burglesum nach seiner Heimat befragen. Hier, im Nord-Osten der Hansestadt, prägt ländliche Idylle das Bild. Der Lesumdeich und das Werderland laden zu Ausflügen ins Grüne ein. Aber auch Kulturliebhaber und Sportfreunde werden fündig. So spielt in den Sommermonaten die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen in Knoops Park zu ihrem bekannten Klassik-Open-Air Festival „Sommer in Lesmona“ auf und Freunde des Golfens sollten dem Bremer Golfclub Lesmona e.V. einen Besuch abstatten.

Zu Burglesum gehört das kleine Quartier Burgdamm. Hier wurde schon 1860 das historische Gebäude des heutigen Stadtteilhauses Cigarrenmanufactur errichtet – damals wichtiger Standort der Bremer Tabakindustrie. Bis in die 1930er Jahre hinein produzierte man dort unter anderem Zigarren. Heute beherbergt das Stadtteilhaus seniorengerechte Wohnungen für das Wohnen mit Service. Wer möchte, kann die Vergangenheit jedoch wieder lebendig werden lassen und in den Alltag um das Jahr 1907 eintauchen – Wäschestampfen inklusive. Möglich machen das die Ausstellungsräume und Angebote des ebenfalls im Hause angesiedelten Hauswirtschaftsmuseums „Köksch un Qualm“.

Doch keine Sorge, auch für den modernen Alltag ist in Burgdamm gesorgt. Bekannt ist das Viertel unter anderem für seine Einkaufsmeile, die über Supermärkte, Apotheken, Sanitätshaus, Bäckerei und Restaurants kaum Wünsche offen lässt. Erreichbar ist diese entweder per kurzem Spaziergang die Stader Landstraße hinauf oder über die Buslinien 90 und 93. Die Haltestelle liegt nur ein paar Schritte vom Eingang des Stadtteilhauses Cigarrenmanufactur entfernt.

Das zeichnet das Stadtteilhaus Cigarrenmanufactur aus:

  • Mehrgenerationenwohnen
  • wechselnde kulturelle Angebote im „Köksch un Qualm"
  • Gemeinschaftsräume
  • Einkaufsmöglichkeiten
  • Ärzte und Apotheken in der Nähe 
  • Gute ÖPNV-Anbindung
  • Wohnen mit Service

Kontakt

Dörte Fiedler
Hausleiterin

Stader Landstr. 46
28719 Bremen

(0421) 6268-0
(0421) 6268-119

Anfahrt

Ab Bahnhof Bremen-Burg mit den Buslinien 90 oder 93 bis Haltestelle Stader Landstraße bzw. Beckers Barg.

www.bsag.de